Wie künstliche Intelligenz helfen kann, COVID-19 zu bekämpfen

Seit Beginn des Ausbruchs des Coronavirus , kurz COVID-19 genannt , kamen viele ums Leben, was alle in eine ungewisse Situation brachte. Da das Coronavirus ein in der Luft befindliches Virus ist, bietet es die maximale Möglichkeit, sich leicht unter Menschen zu verbreiten.

Mit Blick auf die von Worldometers bereitgestellten Daten hat das neuartige Coronavirus insgesamt 23.388.681 infiziert (bis zum Ausfüllen des Berichts). Es hat jedoch nicht aufgehört, Menschen zu beeinflussen und kostbare Leben zu nehmen, sondern auch die entwickelten und unterentwickelten Länder in eine anstrengende Lage gebracht, was zu einer Wirtschaftskrise geführt hat . Folglich ist die ganze Welt über die Auswirkungen des Coronavirus gestolpert.

Während Menschen versuchen, gegen dieses tödliche Virus zu kämpfen, wird es aufgrund der ständigen und einfachen Übertragung zwischen den Menschen immer schwieriger, damit umzugehen. Darüber hinaus ist der Umfang einer engen Behandlung dieses Virus problematisch, da das Risiko einer weiteren Ausbreitung besteht.

Unter solchen Umständen führen die Menschen zu den bestehenden Erfindungen, um diese auszunutzen und die Kontrolle über diese Infektionskrankheit zu übernehmen. Unter allen technologischen Erfindungen ist die künstliche Intelligenz (KI) zweifellos eine der neuesten und bedeutendsten Erfindungen aller Zeiten.

Wie kann diese KI tatsächlich helfen, COVID-19 einzudämmen und zu behandeln?

In Anbetracht der Möglichkeiten und Vorteile der KI kann diese Technologie leicht die effektivste Rolle bei der Behandlung der infizierten Patienten und der Früherkennung spielen, so dass es einfacher wird, Leben zu retten.

Lassen Sie uns die Hauptbereiche überprüfen, in denen KI bei der Bekämpfung der COVID-19-Bremse helfen kann.

  1. Krankheitsüberwachung
    Vorbei sind die Zeiten, in denen Krankenschwestern alle Details der Patienten manuell notieren mussten, um mehr über ihren Lebensstil, ihre Gewohnheiten und andere relevante Aspekte für die weitere Behandlung zu erfahren. Daher war es sehr zeitaufwändig und schien nicht bequem genug zu sein, um den Ärzten zu helfen. In naher und ferner Zukunft kann AI alle mit Patienteninformationen verbundenen Daten leicht erkennen und analysieren, einschließlich persönlicher Gewohnheiten, die im Internet verfügbar sein können.
    Anschließend kann es die wahrscheinlichen Behandlungen und in den meisten Fällen die richtige Behandlung für diese bestimmte Krankheit vorhersagen. Es ist eine Tatsache, dass Menschen, die mit COVID-19 infiziert sind, in einem kritischen Moment ins Krankenhaus eingeliefert werden. Um Zeit und Ärger zu sparen, können Ärzte mithilfe von KI innerhalb von Sekundenbruchteilen alle Details herausfinden.
  2. Virtuelle Unterstützung im Gesundheitswesen
    Mit jedem Tag steigt die Zahl der COVID-19-Patienten. Infolgedessen wird es immer schwieriger, physische oder medizinische Hilfe zu leisten.
    Hier kann die als Chatbots transformierte KI die volle Verantwortung dafür übernehmen, Informationen über COVID-19 und andere Krankheiten bereitzustellen, Fragen und Anfragen zu beantworten, die kein medizinisches Wissen erfordern, Schutzmaßnahmen zu empfehlen, Symptome zu überprüfen und zu überwachen usw. KI kann ebenfalls beraten Ähnlich wie bei der medizinischen Unterstützung rund um die Uhr, um Einzelpersonen zu helfen, wann immer sie sie benötigen.
  3. Schnelle Diagnose
    Es ist notwendig, eine schnelle Diagnose von Patienten mit hohem Risiko zu erstellen, um die Krankheit frühzeitig zu erkennen und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Möglichkeit einer weiteren Ausbreitung in Echtzeit einzudämmen.
    Das vorliegende Szenario unterstreicht die Tatsache, dass die Anzahl der Patienten zunimmt, was eine problematische Situation schafft, um eine Diagnose für die Personen manuell durchzuführen. Im Gegensatz dazu benötigt AI nur wenige Minuten, um das Problem genau zu erkennen.
  4. Fiebererkennung
    Fieber ist eines der Hauptsymptome des Coronavirus. Um die Ausbreitung einzudämmen, wurden in Flughäfen, öffentlichen Räumen und anderen Orten Thermoscanner installiert, um die Körpertemperatur leicht zu erfassen. Thermoscanner benötigen jedoch zusätzliche Augen und Unterstützung, um Personen mit höherer Körpertemperatur zu erkennen. Dies wird als einer der unvermeidlichen Nachteile des thermischen Scanners angesehen.
    Durch Ersetzen des Thermoscanners durch Kameraverarbeitung AI-Technologie können Personen mit Fieber erkannt, ihre Bewegungen verfolgt und sofort ein Alarm ausgelöst werden, wenn eine Person mit höherer Temperatur erkannt wird.
  5. Entwicklung neuer Medikamente
    Es besteht ein erheblicher Bedarf an einer schnellen fortgeschrittenen Arzneimittelentwicklung. Normalerweise dauert es einige Jahre, um ein neues Medikament zu erforschen, zu entwickeln und zu entwickeln. Intelligente Computersysteme können künstliche Intelligenz für die Wirkstoffentdeckung nutzen und den Gesamtprozess verbessern, um ihn schneller und vorhersehbarer zu machen.
    Künstliche Intelligenz kann eine unbegrenzte Kombination von Inhaltsstoffen berechnen und eine Vorhersage darüber treffen, wie diese Kombinationen funktionieren werden, ihre positiven und negativen Auswirkungen sowie die allgemeine Sicherheit analysieren und schließlich die besten Optionen für Gesundheitsexperten zur Überprüfung bereitstellen.
    Aus Sicht des Unternehmens ist das Ergebnis, dass sie ihre Produkte verbessern oder neue Medikamente entwickeln können, ohne zahlreiche Möglichkeiten in klinischen Studien testen zu müssen. Nach der Entwicklung von Medikamenten mit KI kann es nur wenige Monate dauern, sie in Studien zu testen, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen und Menschenleben zu retten.
  6. Regeln für die Sperrung steuern
    Eine weitere wichtige Maßnahme zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 und anderen ähnlichen Krankheiten ist die Einschränkung des sozialen Kontakts zwischen verschiedenen Menschen. Dies kann erreicht werden, indem die soziale Distanzierung zwischen Menschen kontrolliert wird. Der empfohlene Abstand zwischen Personen auf der Straße beträgt normalerweise mindestens 1,5 Meter. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Tragen von Gesichtsmasken in öffentlichen Bereichen. Leider entscheiden sich viele Menschen, diese Empfehlungen zu ignorieren und die Verbreitung von Coronaviren durch öffentliche Kontakte zu erhöhen.
    KI kann hier verwendet werden, um Drohnen oder andere ähnliche automatisierte Roboter zu steuern. Diese Geräte können in öffentlichen Bereichen verwendet werden, um die Verwendung von Gesichtsmasken zu verfolgen, die Entfernung zwischen Personen zu kontrollieren und Gesundheitsempfehlungen an ein breites Publikum zu senden.

Zusammenfassung

Es kann zahlreiche Beispiele für andere Sektoren geben, in denen KI der Regierung, Gesundheitsexperten, Medizinern bei der Bekämpfung von COVID-19 und anderen möglichen Viren helfen kann. Wenn diese Technologie für immer eingesetzt wird, kann sie zukünftige Pandemien verhindern und Millionen von Menschenleben retten .

Um die gesamte Diskussion zusammenzufassen, ist es offensichtlich, dass KI eine der wesentlichen Kreationen der Menschheit ist und es jedem ermöglicht, effektiv gegen das COVID-19-Virus zu kämpfen. Mit einfachen Worten, die KI hat sich zu einem „Segen“ für die Menschen entwickelt, da sie versucht, Leben effektiv zu retten.

Gesundheits-IT